Menü

Kategorien

Filter

Preis (€)

  • bis

Kundenbewertung

  • Ausgewählt: 0 - 5 Sterne

Marke

Farbe

Geschlecht

Motorposition

Radgröße Zoll (Zoll)

Max. Akkureichweite [km]

Rahmengröße (cm)

Sortieren nach:

"Elektroräder" - 152 Artikel

Artikel pro Seite:

Sortieren nach:

Seitennavigation

Artikel pro Seite:

Sortieren nach:

Seitennavigation

Hochwertige E-Bikes online kaufen bei GartenXXL

GartenXXL verfügt über einen großen Freizeitbereich und bietet Ihnen leistungsfähige Elektroräder zu fairen Preisen mit bester Qualität an. Sie können Ihr neues E-Bike bei uns aus über 140 Modellen namenhaften Herstellern wie Fischer, Prophete oder LLobeu auswählen.

Der Volksmund verwendet die beidem Begriffe E-Bike und Pedelec gleich. Dabei gibt es hier elementare Unterschiede. Lesen sie weiter und erfahren mehr. Wir unterscheiden zwischen Pedelec-Modellen und E-Bikes. E-Bikes können ohne den Einsatz von Muskelkraft bis zu 20 km/h schnell fahren, haben eine maximale Motorkraft von 500 Watt und benötigen eine Haftpflichtversicherung sowie eine Straßenzulassung.

Pedelecs – Entspanntes Radfahren dank der Elektrounterstützung

Obwohl einem der Name nicht so geläufig ist, ist das Pedelec das Modell, was sich die meisten Personen unter einem Elektrofahrrad vorstellen. Es gibt drei unterschiedliche Modelle in dieser Kategorie. Allen gemein ist, dass der Motor nur als Unterstützung zugeschaltet wird. Der Fahrer muss immer noch die Pedale betätigen, um voran zu kommen. Unterschieden wird zwischen Modellen ohne Anfahrhilfe, mit Anfahrhilfe und den S-Pedelecs, die besonders schnell fahren können.

Pedelecs ohne Anfahrhilfe: Ein Pedelec mit Anfahrhilfe unterstützt den Fahrer bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h. Danach wird der Motor gedrosselt und der Fahrer muss selbst weitertreten. Für dieses Modell brauchen Sie keine Fahrberechtigung und es gibt auch kein Mindestalter, denn es wird als herkömmliches Fahrrad eingestuft. Zudem ist es nicht notwendig, eine zusätzliche Versicherung abzuschließen. Schäden sollten von der privaten Haftpflichtversicherung übernommen werden.

Pedelecs mit Anfahrhilfe: Bis zu einer Geschwindigkeit von 6 km/h kann sich dieses Modell selbstständig fortbewegen. Darüber hinaus müssen die Pedale betätigt werden, um die Geschwindigkeit zu erhöhen. Auch hier wird der Motor bis maximal 25 km/h dazu geschaltet. Weiterhin ist keine extra Versicherung notwendig. Radwege dürfen mit diesen beiden Modellen befahren werden.

Wann brauche ich ein E-Bike mit Anfahrhilfe?

S-Pedelecs sind die schnellen Elektrofahrräder und werden deshalb zu den Kleinkrafträdern gezählt. Bis zu 20 km/h können diese S-Pedelecs erreichen, ohne mitzutreten. Bis zu einer Geschwindigkeit von 45 km/h unterstützt man dann den Motor. Aufgrund ihrer Einstufung als motorisierte Fahrzeuge ist es verpflichtend, ein Versicherungskennzeichen anzubringen. Genau wie bei den E-Bikes muss der Fahrer mindestens 16 Jahre alt sein und eine entsprechende Fahrerlaubnis besitzen.

Da diese Pedelecs sehr schnell fahren können, ist es außerdem vorgeschrieben, einen Sturzhelm zu tragen, der auch für das Fahren eines Mofas zugelassen ist. Die Nenndauerleistung der Motoren ist bei S-Pedelecs auf 500 Watt begrenzt. Da es sich hier um ein richtiges Fahrzeug handelt, müssen auch die Reifen eine Mindestprofiltiefe von einem Millimeter aufweisen.

Muss ein Pedelec oder E-Bike regelmäßig gewartet werden?

Je nach Laufleistung sollten ein- bis zweimal im Jahr sicherheitsrelevante Teile des E-Bikes überprüfen werden. Natürlich muss der Fahrer beim Radfahren selber darauf achten, dass die Reifen ausreichend aufgepumpt sind und ausreichend Profil haben.

Ersatzakkus für E-Bikes

Ein neuer E-Bike Akku muss her, wenn es der Alte nicht mehr tut. Um das festzustellen, bedarf es keinen Fachmann. Der Akku muss ersetzt werden, wenn er deutlich öfter geladen werden muss oder der Motor nicht mehr die gewohnte Leistung bringt. Ein typischer E-Bike Akku hält ungefähr 20.000 bis 40.000 Kilometer. Danach sinkt die Speicherkapazität auf ca. 70 %. Sollten Sie einen neuen Akku kaufen, achten Sie darauf, dass der Akku zum Motor und der Halterung des E-Bikes passt. Zudem sollten der Name des Herstellers und die verwendete Spannung in Volt angegeben werden. Nur so können Sie sicher sein, dass Sie einen passenden Akku für Ihr E-Bike bekommen.

Weiteres praktisches Zubehör für Ihr E-Bike und andere Fahrrad-Modelle finden Sie auch bei uns im GartenXXL Online-Shop:

BMX-Räder | Campingzubehör | Citybikes | Falträder | Fußballtore | Hollandräder | Kinderfahrräder | Mountain Bikes | Rennräder | Trekking Bikes | Scooter | Trampoline | Sandkasten | Schlitten | Mähroboter | Rasentraktor | Sichtschutz | Vertikutierer

Alle Preise in Euro (€) inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten. UVP: Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
* Statt- und durchgestrichene Preise beziehen sich auf einen einmal geforderten Verkaufspreis.

Service