Menü

Kategorien

Filter

Preis (€)

  • bis

Kundenbewertung

  • Ausgewählt: 0 - 5 Sterne

Marke

Farbe

Sortieren nach:

"Fahrräder" - 1.568 Artikel

Artikel pro Seite:

Sortieren nach:

Seitennavigation

Artikel pro Seite:

Sortieren nach:

Seitennavigation

Hochwertiges Fahrrad in Markenqualität online kaufen

In fast 80 % aller deutschen Haushalte befindet sich ein Fahrrad: Damit handelt es sich sogar noch vor dem Auto um das beliebteste Fortbewegungsmittel. Kein Wunder, denn gerade im Stadtverkehr radelt es sich meistens entspannter und auch schneller als mit dem Auto im dichten Verkehr. In den letzten Jahren haben immer mehr Menschen das Fahrrad als attraktives Fortbewegungsmittel für sich entdeckt. Der Tritt in die Pedale ist eine gesundheitsförderliche Alternative zum Auto und in der Freizeit lassen sich entspannte Touren unternehmen. Egal welches Fahrrad Sie kaufen wollen: Hier können Sie mit wenigen Klicks ein neues Fahrrad kaufen. Bei GartenXXL finden Sie alle bekannten Marken wie KS Cycling, Montana oder Prophete und diverse Modelle zu attraktiven Preisen. Eine schnelle Lieferung zu Ihnen nach Hause runden das Einkaufsvergnügen ab.

Worauf ist bei dem Fahrradkauf zu achten?

Grundsätzlich sollten Sie sich darüber im Klaren sein, wofür Sie Ihr neues Fahrrad nutzen wollen. Es macht einen Unterschied, ob Sie jeden Tag nur wenige Kilometer zur Arbeit fahren oder aber ausgedehnte Radtouren mit sportlichen Ambitionen unternehmen wollen. Mit Blick auf den Einsatzbereich und Ihre individuellen Komfortwünsche stehen Ihnen hier unterschiedliche Fahrrad Modelle zur Verfügung, auch für ganz kleine Radfahrer. Im Trend liegen E-Bikes, mit denen sich selbst große Distanzen inklusive Steigungen sehr entspannt zurücklegen lassen. Die folgende Checkliste hilft Ihnen dabei, die Auswahl mit Blick auf Ihre individuellen Bedürfnisse eingrenzen zu können.

  • Wofür soll das Fahrrad benutzt werden? Weg zur Arbeit, Touren in der Freizeit, Sport etc.
  • Auf welchen Strecken wird das Fahrrad am meisten eingesetzt? Straßen, Waldwege, bergiges Gelände, Schotterwege etc.
  • Länge der Fahrten: Möchten Sie ein komfortables oder eher sportliches Modell fahren?
  • Welche Anforderungen muss es im Alltag erfüllen: z.B. leichtes Rad, um es die Kellertreppe herunter tragen zu können?
  • Achten Sie auf die richtige Rahmenhöhe als wichtigen Wohlfühlfaktor
  • Der richtige Sattel macht einen spürbaren Unterschied, vor allem bei längeren Strecken
  • Wie viele Gänge brauche ich für meine Touren? Je sportlicher, desto mehr Gänge. In der Stadt sind 27 Gänge oft nicht nötig.
  • Fahrrad kaufen: Welche Schaltung bevorzugen Sie?
  • Welche Art von Bremse wird bevorzugt? Wünschen Sie z.B. eine Rücktrittbremse?
  • Über welche Ausstattung sollte das Fahrrad verfügen? Bspw. Beleuchtung: StVZO-Ausstattung, Tasche, Korb als Einkaufshilfe etc.

Übersicht der beliebten Fahrradmodelle bei GartenXXL

Anhand der Checkliste oder des aktuell gefahrenen Modells wissen Sie nun, wonach Sie suchen. Klicken Sie auf eine der Kategorien, um auf einen Blick alle verfügbaren Modelle nachvollziehen zu können. Im Folgenden zeigen wir Ihnen in aller Kürze, was welches Modell auszeichnet.

  • Kleine, wendige und robuste BMX Räder (Bicycle Motocross) sind wie gemacht für alle, die waghalsige Manöver auf dem Fahrradsattel lieben. Das leichte Gewicht sorgt in Kombination mit einer sehr robusten Konstruktion dafür, dass Könner sicher auf beiden oder nur einem Reifen landen.
  • Funktionale Cityräder eignen sich wunderbar, um im Alltag kurze Strecken zurückzulegen oder Einkäufe zu erledigen. Ein Citybike zeichnet sich durch einen hohen und funktionalen Komfort aus, der sich z.B. durch eine gute Federung und hochwertige Reifen spüren lässt.
  • E-Bikes sind ideal für alle, die trotz Einschränkungen oder einer nicht optimalen körperlichen Verfassung auf längere Radtouren gehen wollen. Durch den integrierten Elektromotor genießen Sie eine willkommene Unterstützung beim Treten, vor allem bei Steigungen.
  • Falträder: maximale Flexibilität mit geringsten Ausmaßen. Klein, aber oho: Mit wenigen Handgriffen lässt sich ein Faltrad so zusammenklappen, dass es z.B. problemlos in jedem Auto oder in einem Zug Platz findet. Die funktionalen Räder sind ideal für alle, die ständig flexibel unterwegs sein wollen.
  • Das Hollandrad ist ein stilsicherer Klassiker. Für den Stadtverkehr sind Hollandräder seit vielen Jahrzehnten eine bequeme und robuste Lösung. Farbenfrohe Designs lassen auch bei modernen Ausführungen ein wenig Nostalgie aufkommen, die für Entspannung hinter dem Lenkrad sorgt.
  • Wer rasante Fahrten im bergigen Gelände liebt, findet mit dem Mountainbike einen perfekten fahrbaren Untersatz. Eine rundum robuste Konstruktion und eine gute Federung sorgt auf allen Wegen für Komfort und ein Maximum an Sicherheit.
  • Trekking Bikes sind robuste Alternative zum Citybike. Wer sein Fahrrad in der Stadt vorwiegend nutzen will, aber auch ausgedehnte Touren auf teils holprigem Untergrund plant, ist mit einem Trekkingrad perfekt ausgerüstet. Es handelt sich um einen funktionalen Allrounder unter den Fahrradmodellen.
  • Rennräder sind ein professionelles Equipment für Sportbegeisterte. Wer sportlich ambitioniert ist und weite Strecken mit hohem Tempo zurücklegen will, trifft mit einem leichten Rennrad eine ideale Wahl. Durch die leichte Konstruktion und schmale Reifen lässt sich mit diesem Fahrradmodell schnell ordentlich Tempo aufnehmen.
  • Kinder- und Jugendräder: Auf diesem Sattel kommen die Kleinen groß raus! Radfahren will gelernt werden und Heranwachsende brauchen ein Fahrrad, das optimal an die körperlichen Proportionen angepasst ist. Insofern sind kleine Kinder- und Jugendräder ideal für großen Fahrspaß auf zwei Rädern.

Unterschiede zwischen Damen und Herren Fahrrädern

Auf den ersten Blick unterscheidet die Mittelstange Damen und Herren Fahrräder. Während diese Stange bei Herren Fahrrädern beim Aufsteigen überquert werden muss, bieten Fahrräder für Damen einen tieferen Einstieg. Bei sehr modernen Citybikes ist der Einstieg aus Komfortgründen ohnehin sehr niedrig. In den letzten Jahren sind die Grenzen aber nicht mehr so strikt. Gerade ältere Herren oder Väter mit Kindersitz auf dem Gepäckträger entscheiden sich bewusst für einen tiefen Einstieg, da die Mittelstange den Aufstieg erschwert. Prinzipiell weisen Herrenfahrräder aufgrund der größeren Körperhöhe andere Rahmenhöhen auf.

Bei Damen Rädern kommen oft 26 Zoll Reifen zum Einsatz, bei Modellen für Herren sind es meistens 28 Zoll. Je nach Modell und Hersteller kann es sein, dass Sattel, Federgabel und Lenkrad verstärkt der weiblichen oder männlichen Anatomie angepasst sind. Herren können problemlos ein Damenrad fahren und umgekehrt - passende Rahmenhöhe vorausgesetzt. Viele Hersteller betonen die Unterschiede heutzutage nicht mehr sonderlich.

Richtige Rahmenhöhe und Radgröße für das Fahrrad ermitteln - So geht's

Wenn Sie ein neues Fahrrad kaufen wollen, sollten Sie auf eine passende Rahmenhöhe achten. So stellen Sie eine ergonomisch vorteilhafte Haltung auf dem Fahrrad sicher. Um die richtige Rahmenhöhe ermitteln zu können, muss die sogenannte Schrittlänge ermittelt werden. Lehnen Sie sich an eine Wand und ziehen Sie vorher Schuhe und Hose aus. Zwischen den Beinen können Sie zur Hilfe ein Buch klemmen. Messen Sie nun mit einem Zollstock vom Boden bis zur Oberkante des Buches. So erhalten Sie Ihre individuelle Schrittlänge. Diese wird für jedes Fahrradmodell mit einem speziellen Wert multipliziert. Alternativ können Sie auch die Körpergröße zur Ermittlung einer passenden Rahmengröße heranziehen. Bitte beachten Sie, dass die Empfehlungen für die Rahmenhöhe je nach Modell abweichen können.

Als Orientierung für die Auswahl einer passenden Rahmenhöhe können folgende Werte entsprechend der Körpergröße helfen:

  • 150 bis 160 cm: Empfohlene Rahmenhöhe 42 bis 47 cm
  • 160 bis 170 cm: Empfohlene Rahmenhöhe 47 bis 52 cm
  • 170 bis 175 cm: Empfohlene Rahmenhöhe 52 bis 54 cm
  • 175 bis 180 cm: Empfohlene Rahmenhöhe 54 bis 56 cm
  • 180 bis 185 cm: Empfohlene Rahmenhöhe 56 bis 58 cm
  • 185 bis 190 cm: Empfohlene Rahmenhöhe 58 bis 60 cm
  • 190 bis 195 cm: Empfohlene Rahmenhöhe 60 bis 63 cm
  • ab 195 cm: Empfohlene Rahmenhöhe ab 63 cm

Was die Größe der Reifen betrifft, so haben sich mit 26 und 28 Zoll zwei Größen als Standard festgesetzt. Bei sportlichen Fahrrädern können teils auch größere Reifen zum Einsatz kommen. Wenn Sie ein Fahrrad kaufen wollen, finden Sie in der jeweiligen Produktbeschreibung Hinweise zur Rahmenhöhe und Zollgröße der Bereifung.

Tipps von unseren Experten

Sie lieben Ihr neues Fahrrad und wollen lange Freude daran haben? Dann sollten Sie es regelmäßig durchchecken. Pro Jahr ist eine große Inspektion empfehlenswert. Nutzen Sie Fahrpausen im Winter für eine professionelle Inspektion. In dieser Jahreszeit müssen Sie meistens nicht lange warten und reduzierte Winterpreise können ein weiterer Vorteil sein.

Fahrrad kaufen, auf den Sattel - Los

Entdecken Sie hier in unserem Online-Shop eine große und bewegende Auswahl an Fahrrad Modellen bekannter Hersteller. Wir liefern Ihr Wunschrad schnell und unkompliziert nach Hause. Wir machen es Ihnen leicht, ein neues Fahrrad zu kaufen: Nutzen Sie die Suchfunktionen auf der linken Seite, um schnell ein passendes Modell zu finden. Aussagekräftige Produktbeschreibungen machen Sie mit allen wichtigen Details vertraut. Sie können auch den Kauf auf Rechnung oder eine Ratenzahlung nutzen. Ab 50 Euro versenden wir Ihr neues Fahrrad sogar versandkostenfrei. Wir wünschen Ihnen jetzt schon viel Spaß und allseits gute Fahrt mit Ihrem neuen Fahrrad!

Campingzubehör | Carport | Fahrradzubehör | Fußballtore | Garage | Gartenhaus | Gerätehaus | Sichtschutz | Scooter | Trampoline | Sandkasten | Schlitten

Alle Preise in Euro (€) inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten. UVP: Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
* Statt- und durchgestrichene Preise beziehen sich auf einen einmal geforderten Verkaufspreis.

Service