Menü

Kategorien

Filter

Preis (€)

  • bis

Kundenbewertung

  • Ausgewählt: 0 - 5 Sterne

Marke

Farbe

Sortieren nach:

"Trampoline" - 92 Artikel

Artikel pro Seite:

Sortieren nach:

Seitennavigation

Artikel pro Seite:

Sortieren nach:

Seitennavigation

Das Trampolin im Garten – hohe Sprünge leicht gemacht

Trampoline im Garten ermöglichen hohe Luftsprünge und erfüllen so kleinen Akrobaten den Traum vom Fliegen. Das Erlebnis der Schwerelosigkeit ist unbeschreiblich und birgt ein gewisses Suchtpotenzial. Denn, haben Ihre Kinder erst einmal am Trampolinspringen Freude gefunden, werden Sie diese nicht so schnell wieder vom Sprungtuch herunter bekommen.

Die große Herausforderung beim Trampolin besteht darin, die Schwerkraft beim Springen auf dem gefederten und elastischen Sprungtuch zu überwinden. Auf diese Weise ist das Trampolinspringen ein gutes Fitness- und Koordinationstraining an der frischen Luft gerade für Kinder mit großem Bewegungsdrang. Auch Kinder, die lieber vor dem Computer oder Fernseher sitzen oder eher schüchtern sind, leben auf dem Trampolin auf, wenn diese spüren, dass sie mit ihrer Bewegung den Sprung in Höhe und Richtung beeinflussen können. Beim Turnen werden die Motorik und das Gleichgewicht auf spielerische Art geschult und die Muskulatur gekräftigt. Dabei gilt, je größer die Sprungfläche ist, desto mehr Spaß bietet das Trampolinspringen.

Merkmale eines guten Trampolins

An Gartentrampoline werden hohe Ansprüche an ein witterungsbeständiges Material gestellt, um viele Jahre im Freien nutzbar zu sein und der mechanischen Belastung dauerhaft standzuhalten. So ist die Federleistung der meisten Trampoline auf Personen bis maximal 150 kg abgestimmt. Gerade Kinder springen kreuz und quer, daher sollten Sie ein Trampolin mit großer Sprungfläche und Sicherheitsnetz bevorzugen. Die Randabdeckung sollte so beschaffen sein, dass kein Fuß in die Sprungfedern geraten kann.

Das Sicherheitsnetz – ein unverzichtbares Zubehör

Man kann es nicht oft genug sagen, die Sicherheit ist bei Sportgeräten das oberste Gebot. Für zusätzliche Sicherheit sorgt das Sicherheitsnetz mit gepolstertem Metallgestänge, das die gesamte Sprungfläche einfasst und so ein Herunterfallen auf den Boden verhindert. Vor einer Landung auf dem Trampolinrahmen oder auf den Zugfedern kann ein innen liegendes Sicherheits- oder Fangnetz bewahren. Ein am äußeren Trampolinrahmen angebrachtes Sicherheitsnetz bietet zwar mehr Sprungfläche, jedoch müssen dann aber die Federn besonders gut geschützt sein. Gerade für Anfänger und nach der Winterpause ist das Sicherheitsnetz unverzichtbar, denn zu diesem Zeitpunkt ist die Verletzungsgefahr am größten, da noch die nötige Sprungsicherheit und Koordination fehlen.

Das optimale Gartentrampolin

Die Größe eines Gartentrampolins ist natürlich auch von dem zur Verfügung stehenden Platz in Ihrem Garten abhängig. Aber, wenn Sie ein sicheres Trampolin für Ihre Kinder suchen, sollten Sie sich lieber für ein größeres Modell entscheiden, wie für unser RCEE Trampolin. Dieses Trampolin zählt zu den größeren Gartentrampolinen und stammt aus dem Hause eines deutschen Sportartikelherstellers. Mit einem Bodenabstand von 100 cm bietet das Trampolin auf vier U-Standfüßen viel Raum nach unten zum Federn und ermöglicht so auch hohe Sprünge. Für ein gefahrloses Besteigen und meist nur widerwilliges Abwechseln mit Geschwistern und Freunden ist eine passende Leiter gleich im Lieferumfang enthalten. Das Hudora Gartentrampolin erfüllt alle Kriterien eines sicheren Trampolins, die 72 Federn sind abgedeckt, das Sicherheitsnetz ist ganze 200 cm hoch und die feuerverzinkten Metallstangen sind gepolstert.

Der ideale Standort

Die Trampolinbeinform ist auf Rasenflächen abgestimmt. Sollten Sie sich für einen betonierten oder gepflasterten Untergrund entscheiden, müssen Sie das Gartentrampolin zusätzlich verankern, sonst kann sich dieses beim Springen bewegen.

Im „Luftraum“ dürfen keine

- herunter hängenden Äste,
- Elektro- oder sonstige Leitungen,
- Dachüberstände
- oder Überdachungen

den Stangen und Turnenden im Weg stehen.

Tipps zum Aufstellen

- Nehmen Sie sich zum Aufbauen ausreichend Zeit.
- Bringen Sie immer das Sicherheitsnetz an und lassen Sie es montiert.
- Zuerst springen Sie, denn hält das Trampolin einen Erwachsenen aus, ist es auch Ihren Kindern gewachsen.
- Bauen Sie das Gartentrampolin im Herbst ab, um das Material zu schützen.

Mit einem Trampolin schaffen Sie einen Abenteuerspielplatz in Ihrem Garten, der Ihnen fröhliche Gesichter und glückliche Kinder garantiert. Schauen Sie einfach in unseren Shop. Hier finden Sie neben Trampolinen alles, was das Kinderherz begehrt.

Entdecken Sie weitere Produkte und Marken aus dem Sortiment:

Pflanzenschutzmittel | Ikra | Schlauchwagen | Ryobi | Wäschespinnen | Gartenschere | Stauden | Fußballtore

 

Alle Preise in Euro (€) inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten. UVP: Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
* Statt- und durchgestrichene Preise beziehen sich auf einen einmal geforderten Verkaufspreis.

Service