Menü

Kategorien

Filter

Preis (€)

  • bis

Kundenbewertung

  • Ausgewählt: 0 - 5 Sterne

Marke

Geschlecht

Rahmengröße (cm)

Sortieren nach:

"Trekking Bikes" - 59 Artikel

Artikel pro Seite:

Sortieren nach:

Artikel pro Seite:

Sortieren nach:

Mit dem praktischen Guide das richtige Trekkingrad finden

Ein Trekkingrad ist ein echtes Multitalent. In erster Linie ermöglicht es Ihnen das Fahren längerer Touren. Darüber hinaus können Sie mit einem Trekking Bike auch im Alltag verkehren. Dieses Fahrrad kommt mit Stadt und Land, mit Straßen und festen Waldwegen, mit Schotter und anderen Herausforderungen bestens zurecht. Ob Sie einen großen Einkauf transportieren wollen oder einen ausgiebigen Ausflug in die Natur planen - ein stabiles Trekkingrad ist stets der ideale Begleiter. Nutzen Sie die praktischen Tipps unseres Guides, um das perfekte Trekking Bike für Ihren Bedarf zu ermitteln und zu bestellen!

Trekkingrad - grundlegende Eigenschaften

Trekkingräder vereinen in sich Sportlichkeit und Komfort. Sie sind Mountain Bikes nicht ganz unähnlich, haben allerdings wesentlich schlankere Rahmen und dünnere Reifen als ihre "Verwandten". Ein hochwertiges Trekkingrad ist stabil und bequem und hält höhere Gewichtsbelastungen problemlos aus. Starke Bremsen gehören zu den obligatorischen Charakteristika erstklassiger Trekking Bikes. Auch ein angenehmer Sattel sowie sinnvoll konstruierter Lenker zählen dazu. Zudem sind Trekkingräder häufiger mit Vollfederung versehen, um besonders komfortables Fahren zu gewährleisten. Trekkingfahrräder stellen die bequemste Klasse unter den sportlichen Bikes dar.

Tipp: Im Gegensatz zu Mountain Bikes sind Trekkingräder absolut straßentauglich. Sie haben Schutzbleche, Licht und Rückstrahler.

Weitere typische Merkmale von Trekkingrädern sind 28 Zoll-Reifen für eine angenehme Laufruhe und Gepäckträger für eine gute Gepäckaufnahme. Sie sind aus stabilem und leichtem Aluminium gefertigt. Üblicherweise kommen Trekking Bikes mit vielen Gängen daher, meist 30 (Ausnahme Nabenschaltung, da sind es weniger). Dies ist auch sehr wichtig, schließlich müssen die Räder mit unterschiedlichen Terrains fertig werden. Bei GartenXXL stehen Ihnen zahlreiche Modelle von KS Cycling, MBM, Montana und vielen weiteren Herstellern zur Auswahl.

Trekkingrad kaufen - praktische Tipps zur Auswahl

Manche Kriterien sind generell wichtig, etwa ein ordentlich gepolsterter Sattel sowie hochwertige, starke Bremsen. Hydraulische Bremsen überzeugen am meisten, da sie extrem gut greifen. Bei anderen Punkten kommt es aber mehr auf die individuellen Wünsche und Vorstellungen des Fahrers an. Dazu gehört zum Beispiel die Breite des Lenkers. Möchten Sie Ihr neues Trekkingrad auch in der Stadt nutzen, ist ein breiter Lenker von Vorteil. Er schafft maximale Kontrolle und höchsten Komfort.

Sitzposition

Die Rahmengröße muss zu Ihren Anforderungen passen - nur so macht das Radfahren dauerhaft Spaß.

  • Höherer Vorbau, kürzere Oberrohrlänge und kürzerer Reach: Sattel befindet sich weit unterhalb des Lenkers und sorgt für eine aufrechtere Haltung. Die Arme, Hände, Wirbelsäule und der Nacken werden entlastet. Da der Schwerpunkt auf dem Gesäß liegt, wird mehr Komfort und eine bessere Verkehrsübersicht gewährt. Zudem sorgen sie für einen höheren Luftwiderstand und geringere Kraftübertragung (langsameres Vorankommen). Hinweis: Der Reach ist der Abstand vom Tretlager zur Mitte des Steuerrohrs am Vorbau.
  • Längerer Vorbau, nach vorne hin ansteigendes Oberrohr: Sattel befindet sich etwa auf Höhe des Lenkers (leicht darunter) und der Oberkörper ist deutlicher nach vorne geneigt. Dieser sorgt für ausgewogene Gewichtsverteilung und verbessert die Traktion, Handling und Stabilität. Zudem macht es kraftsparenderes und schnelleres Fortbewegen möglich. Die Hände und Arme werden etwas stärker belastet. Besonders wichtig ist es, die optimale Anpassung von Sattel- und Lenkerhöhe sicherzustellen.

Art der Schaltung - Kette oder Nabe?

Sie wollen es sportlich? Dann treffen Sie mit einer Kettenschaltung die richtige Wahl. Durch ihre Leichtigkeit und die hohe Übersetzungsbrandbreite können Sie mit Ihrem Trekkingrad selbst steile Berge "locker" erklimmen.

Sie lassen es lieber etwas ruhiger angehen? Dann ist eine Nabenschaltung für Sie mit Vorteilen verbunden, nämlich einer ausgeprägten Wartungsarmut und Beständigkeit (Langlebigkeit) .

Art der Federung

Im Zweifel sollten Sie - trotz der höheren Kosten, des zusätzlichen Gewichts und des Wartungsbedarfs - ein Trekkingrad kaufen, das eine Vollfederung aufweist. Tipp: In diesem Fall ist das Trekking Bike vorne und hinten gefedert. Dadurch wird Ihre Wirbelsäule beim Fahren über Schotter und Co. entlastet. Aber: Gedenken Sie, sich sowieso nur auf befestigten Radwegen zu bewegen, ist eine Vollfederung durchaus verzichtbar. Wir empfehlen jedoch, dann zumindest auf breite Reifen Wert zu legen, da diese auch schon gut federn. Moderne Starrgabeln besitzen zum Beispiel oft eine gewisse Eigendämpfung. Dadurch werden größere Vibrationen abgefangen.

Vielfalt entdecken und das optimale Trekkingrad bei GartenXXL kaufen

Sehen Sie sich in unserem Shop um - wir halten zahlreiche Trekkingräder in schicken Designs für Damen und Herren bereit. Sie können sich Ihr gewünschtes Trekking Bike ebenso wie nützliches Fahrradzubehör bequem nach Hause bestellen!

BMX-Räder | Campingzubehör | Carport | City Bike | E-Bike | Falträder | Fußballtore | Garage | Gartenhaus | Gerätehaus | Hollandräder | Kinderfahrräder | Rennräder | Trekking Bike | Scooter | Trampoline | Sandkasten | Schlitten

Alle Preise in Euro (€) inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten. UVP: Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
* Statt- und durchgestrichene Preise beziehen sich auf einen einmal geforderten Verkaufspreis.

Service