Menü

Einscheiben-Sicherheitsglas

Diese Art von Gewächshäusern überzeugt vor allem durch ihre Optik und verschönert Ihren Garten zusätzlich. Einscheibensicherheitsglas ist ein Flachglas und besteht aus einer speziell wärmebehandelten Scheibe.

  • temperaturwechselbeständig
  • hohe Stoß- und Schlagfestigkeit, zerbricht im schlimmsten Fall ohne scharfe Kanten
  • voll durchsichtig, hohe Lichtdurchlässigkeit
  • höhere Erträge durch höhere Lichtausbeute

Durch Schattierungsgewebe können die Pflanzen auch im Sommer vor Sonneneinstrahlung geschützt werden.

zum Sortiment

Hohlkammerplatten

Hohlkammerplatten bestehen aus PVC, Acrylglas oder Polycarbonat. Die Platten sind in verschiedenen Stärken erhältlich. Hierbei gilt: Je dicker die Platte, desto besser die Isolierung und somit der von Ihnen gewünschte Treibhauseffekt.

  • kein Schattierungsgewebe notwendig, hohe Wärmedämmung
  • dank Spezialbeschichtung guter UV-Schutz
  • hohe Lichtdurchlässigkeit und wärmedämmend
  • bruchsicher, dennoch leichtes Material

Reinigen Sie Ihr Gewächshaus regelmäßig, um eine optimale Lichtdurchlässigkeit zu gewährleisten.

zum Sortiment

Früh- und Hochbeete

Früh- und Hochbeete dienen bevorzugt der Kultivierung von Gemüse, Salat und Kräutern (vorwiegend Nutz- und Beetpflanzen) und sind je nach Platz und Pflanzen Art verwendbar.

  • Funktioniert als kleines Gewächs- und Treibhaus
  • Durch den Einsatz von Kompost kann bereits ab Februar mit der Aufzucht begonnen werden
  • Auch für verschiedene andere Gemüse wie z.B. Paprika im Sommer nutzbar
  • Kann im Winter als Lager für Obst und Gemüse genutzt werden

Je nachdem was sie pflanzen möchten, entscheidet sich die Größe des Beetes. Damit auch das Wurzel- werk ausreichend Platz hat, berücksichtigen Sie neben der Breite auch die Höhe des Beetes.

zum Sortiment

Foliengewächshaus

Das Foliengewächshaus zählt als Einsteiger-Modell für die ersten Anzuchtversuche und wird in unterschiedlichen Variationen angeboten.

  • einfache Konstruktion, dadurch leichter Auf- und Abbau
  • bruchsicher
  • Folie isoliert und hält Wärme

Achten Sie immer auf die korrekte Befestigung, um die Konstruktion auch bei stürmischem Wetter optimal zu nutzen.

zum Sortiment

Standort

  • Kurze Wege (z.B. in der Nähe der Versorgungsstellen von Strom und Wasser) sparen Zeit und Kraft
  • Möglichst viel Sonnenlicht (optimal ist eine Ost-West-Ausrichtung des Gewächshauses)
  • Windgeschützter Standort, um das Auskühlen an windstarken Tagen zu verringern
  • Nicht unter Bäumen positionieren, um Beschmutzungen oder Beschädigungen durch herunterfallende Äste und Blätter zu vermeiden.
  • 80 Zentimeter unter dem Gelände sorgt ein frostfreies Fundament für eine solide Basis des Gewächshauses.

Hinweis: Um das Sonnenlicht zu nutzen und die Pflanzen dennoch vor Wind zu schützen, stellen Hecken einen guten Kompromiss aus Sonnen- und Windabdeckung dar

Innenausstattung

  • Feuchtraum geeignete Arbeitsmaterialien
  • passende Innenausstattung des Herstellers spart wertvollen Raum und erweitert Ihre Möglichkeiten
  • Nützliche Hilfsmittel: Bewässerungsanlagen, Thermometer, Frostwächter und Insektenabwehr
  • Ein zusätzlicher Schutz bietet eine Folie, die innen im Gewächshaus angebracht wird: Wirkt isolierend, hat eine hohe Lichtdurchlässigkeit, verhindert Staub- und Schmutzansammlung, ist UV-beständig und reißfest

Hinweis: Vorteilhaft für eine ausreichende Luftzirkulation sind durchlässige Regaloberflächen.

Licht und Klima

  • Hilfreich: Lüftungsklappen in beiden Dachflächen, um wahlweise zur windabgewandten Seite zu lüften
  • Zubehör für die richtige Luftfeuchtigkeit: Lüfter, Ventilatoren, Luftbefeuchter
  • Zubehör, um Pflanzen vor Kälte und Frost zu schützen: Heizmatten, Heizkabel, Heizlüfter, Stroh- oder Isolationsmatten

Hinweis: Achten Sie bei der Auswahl Ihrer Pflanzen auf die unterschiedlichen Bedürfnisse und statten Sie Ihr Gewächshaus dementsprechend mit Zubehör aus.

Unsere Topmarken

Service