Gartenmöbel aus dem Winterschlaf holen! Die besten Tipps zum Reinigen

Die ersten Sonnenstrahlen kommen und das Bedürfnis Garten-und Lounge-Möbel auf die Terrasse zu räumen und ein bisschen Sonne zu tanken wächst. Vorher müssen die Möbel aber oft noch von Winterschmutz befreit werden. In diesem Beitrag informieren wir Sie, wie Ihre Holz-Kunststoff und Metallmöbel in neuem Glanz erstrahlen.

Holzmöbel

Heute werden Gartenmöbel aus langlebigen Hölzern wie Teak, Robinie, Eukalyptus oder Zeder gefertigt. Diese Hölzer zählen zu den Harthölzern und enthalten ätherische Öle, die einen natürlichen Witterungsschutz bieten. Trotzdem sollten diese Möbel zu Beginn der Gartensaison gereinigt werden.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Fotolia_62525221_M-1024x768.jpg
  • Entfernen Sie groben lockeren Schmutz mit dem Handfeger.   
  • Stellen Sie eine milde Seifenlauge her. Hierfür mischen Sie Naturseife (Kern- oder Schmierseife) mit lauwarmen Wasser und reinigen Ihre Möbel mit einem Schwamm. Naturseife hat den Vorteil, dass sie pflanzliche Öle enthält, die auf dem Holz rückfettend wirken. Bei größeren, hartnäckigen Verschmutzungen können auch Bürsten zu Hilfe genommen werden. Tragen Sie die Seifenlauge auf und lassen Sie, diese etwas einwirken, dann entfernen Sie die Lauge mit klarem, sauberen Wasser. Danach werden die Flächen mit einem trockenen Tuch abgerieben.
  • Eine weitere Möglichkeit ist die Herstellung von einem Soda-Stärke-Brei. Hierfür lösen Sie einige Esslöffel Speisestärke in etwas Wasser (ca. 0,25 Liter) auf. Dann füllen Sie ca. 5 Liter Wasser in einen Topf, geben das Gemisch zu und lassen es zum Quellen einmal aufkochen. So entsteht ein dicklicher Brei der auf die Holzmöbel aufgetragen werden kann. Nach einer Einwirkungszeit von ca. 4-5 Stunden können Sie die Mischung mit viel Wasser abwaschen und die Möbel zur weiteren Behandlung trocknen lassen.
  • Spezielle Reinigungsmitte für Holz im Garten werden auch vom Fachhandel angeboten, hier erhalten Sie in der Regel 1 Liter Gebinde, die pur aufgetragen werden können und das Holz Reinigungen und zeitgleich pflegen.  
  • Nachdem Ihre Holzmöbel gesäubert sind, sollten Sie das Holz ölen. Mit handelsüblichen pigmentierten (farbige) Pflegeölen schützen Sie das Holz vor dem Vergrauen. Farblose Öle haben diesen Schutz nicht. Nach dem mehrmaligen Auftragen sollte das Holz einige Stunden im Schatten trocknen, danach können Sie das restliche Öl von den Möbeln entfernen. Durch wiederholtes polieren mit einem Tuch bringen Sie das Holz zum glänzen und verstärken die imprägnierende Wirkung.

Was sollten Sie vermeiden beim Reinigen von Holzmöbeln

  • Verwenden Sie keine Mikrofasertücher, diese können dem Holz das Öl entziehen.
  • Reinigen Sie Holz nie mit dem Hochdruckreiniger, der starke Druck kann die Oberfläche aufrauen und für Schmutz empfindlicher machen.
  • Verzichten Sie bei der Reinigung auf aggressive, chemische Substanzen, die der Holzstruktur schaden können.

Kunststoffmöbel

Kunststoff gilt als pflegeleicht und wetterbeständig. Gartenmöbel, die aus weißen Kunststoff bestehen, vergrauen schnell und sehen sehr schnell unschön aus. Auch kalte Temperaturen und Frost können den Kunststoff porös und spröde machen, sodass sich Schmutz und Dreck gut festsetzen können. Zur Reinigung sollten auch hier milde Reinigungsmitten verwendet werden.

Reinigungstipps

  • Kunststoffmöbel mit normaler Verschmutzung können ohne Probleme mit Essig und Wasser (1:5) gereinigt werden. Die Mischung können Sie dann mit klarem Wasser abwaschen.
  • Um größere Verschmutzungen zu entfernen, sollten diese Stellen mit feuchter Zahnpasta oder Waschpulver eingerieben und dann mit klarem Wasser abgespült werden.
  • Stumpfe Kunststoffmöbel, erhalten mit etwas Autopolitur wieder ihren alten Glanz zurück. Die Politur lässt zudem Wasser abperlen und wirkt abweisend gegen Dreck.

Kunststoff reagiert empfindlich gegen….

Rückstände von Öl und Sonnenmilch können farbliche Veränderungen hervorrufen, also Sonnencreme sofort mit einem feuchten Lappen entfernen.   

Metallmöbel

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Metalgartenmöbel.png

Metallmöbel bestehen in der Regel aus Aluminium, Schmiedeeisen, Gusseisen oder feuerverzinktem Stahl. Die Oberflächen der Metallmöbel sind meistens mit Farbe, einer Pulverbeschichtung oder mit Klarlack behandelt, damit kein Rost auftritt. So sind sie auf lange Zeit wetterfest brauchen nur wenig Pflege. Hier reicht es, wenn Sie Ihre Möbel 1 bis 2-mal mit einer milden Seifenlauge abwaschen oder Reinigungsmittel für Metallmöbel im Fachhandel kaufen.

Unser Tipp zur Reinigung

  • Alle Metallmöbel werden nach der Reinigung mit Wasser trocken gerieben.  
  • Reinigen Sie Metallmöbel mit einem feuchten Tuch. Schadstellen, an denen sich schon Rost gebildet hat, sollte mit feinem Schmirgelpapier abgeschliffen werden, danach tragen Sie etwas Grundierung auf, lassen diese abtrocknen und lackieren die Schadstelle mit passendem Lack.
  • Den Winter über sollten Metallmöbel an einem trockenen Ort gelagert werden, damit Roststellen erst gar nicht entstehen.  
  • Alu-Möbel werden mit feinen, weichen Pflegetüchern behandelt, damit keine Kratzer auf der Oberfläche entstehen.

Bevor Sie also die kommenden Sonnenstunden genießen können, ist noch einiges zu tun, damit Ihre Gartenmöbel auch nächstes Jahr noch vorzeigbar sind. Pflegemittel und Sitzmöbel haben wir auch in unserem Shop www.Gartenxxl.de.

(182)

Beitrag jetzt teilen

Kommentar verfassen

Über Petra Diehl

Petra Diehl

Wenn der Buxus eingeht oder die Buche nicht wie gewünscht gedeiht, stehe ich als Gärtnerin mit Rat und Tat zur Seite. Die Liebe zu Pflanzen und allgemein zur Gartengestaltung habe ich relativ früh entdeckt, ganz klassisch im Garten meiner Großmutter. Meine Affinität zu Flora und Fauna entwickelte sich entsprechend weiter und so machte ich nach Ende der Schulzeit meine Passion zu meinem Beruf. Ich freue mich hier auf einen regen Austausch mit anderen Gartenliebhabern, egal ob zum Thema Pflanzenpflege oder Garten- und Terrassengestaltung.

Alle Beiträge von Petra Diehl

Finde uns auf Facebook

GartenXXL Produktvideos